Muster schreiben umtausch

Muster kostenvoranschlag autoreparatur
29 lipca 2020
Muster vergleich § 278 abs. 6 zpo
29 lipca 2020

Der erste Schritt beim Schreiben eines benutzerdefinierten Transports besteht darin, zu entscheiden, welche Nachrichtenaustauschmuster (oder MdEP) für den Kanal, den Sie entwickeln, erforderlich sind. In diesem Thema werden die verfügbaren Optionen beschrieben und die verschiedenen Anforderungen erläutert. Dies ist die erste Aufgabe in der Kanalentwicklungsaufgabenliste, die unter Entwickeln von Kanälen beschrieben wird. Am Antwortenden SOAP-Knoten wird ein Transportnachrichtenaustauschkontext (logischerweise) von der lokalen Bindungsinstanz instanziiert, wenn er beginnt, eine eingehende Anforderungsnachricht zu empfangen. Der Standardaustausch ist ein vordeklarierter direkter Austausch ohne Namen, der in der Regel von einer leeren Zeichenfolge verwiesen wird. Wenn Sie den Standardaustausch verwenden, wird Ihre Nachricht an die Warteschlange mit einem Namen übermittelt, der dem Routingschlüssel der Nachricht entspricht. Jede Warteschlange wird automatisch an den Standardaustausch mit einem Routingschlüssel gebunden, der mit dem Warteschlangennamen identisch ist. Den vollständigen Quellcode des Beispiels finden Sie auf GitHub. Weitere Informationen zum Erstellen und Ausführen des Beispielcodes finden Sie in der README.md. Das Beispiel dreht sich um zwei Microservices, Denordenservice und Versandservice. Beide werden in Java implementiert, indem CDI als Komponentenmodell und JPA/Hibernate für den Zugriff auf ihre jeweiligen Datenbanken verwendet werden. Der Auftragsdienst läuft auf WildFly und macht eine einfache REST-API zum Aufgeben von Bestellungen und Zum Stornieren bestimmter Auftragspositionen verfügbar.

Es verwendet eine Postgres-Datenbank als lokalen Datenspeicher. Der Versandservice basiert auf Thorntail; über Apache Kafka empfängt er vom Bestellservice exportierte Ereignisse und erstellt entsprechende Sendungseinträge in einer eigenen MySQL-Datenbank. Debezium überzieht das Transaktionsprotokoll (“write-ahead log”, WAL) der Postgres-Datenbank des Orderdienstes, um neue Ereignisse in der Postausgangstabelle zu erfassen und an Apache Kafka weiterzugeben. Der Routingschlüssel ist ein Nachrichtenattribut, das der Exchange bei der Entscheidung betrachtet, wie die Nachricht an Warteschlangen weitergeleitet werden soll (je nach Exchange-Typ). Wir haben einige Diskussionen darüber geführt, was eine Botschaft ausmacht und was ihre Beziehung zu Eigenschaften und Features ist. Die hier vorgegebene Ansicht ist, dass eine Nachricht eine Abstraktion der Informationen ist, die ein SOAP-Knoten mit einem anderen SOAP-Knoten gemäß einem Nachrichtenaustauschmuster und mit einem bestimmten Satz von Features austauschen möchte, die für den Nachrichtenaustausch verwendet werden. In dieser Hinsicht gibt es Informationen, die wichtig sind, um den Austausch der Nachricht zu ermöglichen, die nicht Teil der Nachricht selbst ist, irgendwann als Nachrichtenmetadaten bezeichnet.

//]]>